Baufinanzierung beantragen

Sollte ich die beweglichen Vermögenswerte in den Kaufvertrag aufnehmen?

Bewegliche Vermögenswerte sind unter anderem die Küche, Einbauschränke oder andere Möbel. Möchtest du diese in den Kaufvertrag aufnehmen, solltest du die finanziellen Auswirkungen kennen. Denn es gibt einen Zwiespalt zwischen der Zahlung von weniger Steuern auf das bewegliche Vermögen und höheren Zinskosten zu lösen.

Einerseits wirst du durch die Einbeziehung des beweglichen Vermögens im Kaufvertrag ausdrücklich von der Zahlung der Grunderwerbsteuer für dieses Vermögen befreit. Andererseits bedeutet das, dass der Kreditgeber diesen Wert vom Immobilienwert abzieht. Durch den Abzug des beweglichen Vermögens vom Immobilienwert erhöht sich der Beleihungsauslauf der Finanzierung. Das bringt einen höheren Zinssatz mit sich.

In den meisten Fällen wird die Bank von dir verlangen, dass du das bewegliche Vermögen mit deinem Eigenkapital bezahlst. Wenn du also die Aufnahme des beweglichen Vermögens in den Kaufvertrag in Erwägung ziehst, solltest du prüfen, ob die Steuerersparnis höher ist als die Zinskosten. Ansonsten lohnt es sich nicht.

Du suchst eine Baufinanzierung?

Nutze Hypofriends Budget-Rechner und finde heraus, wie viel du dir basieren auf deiner persönlichen Situation leisten kannst.

Michael Michael Michael

Wie können wir dir helfen?

Sprich mit einem unserer Experten