Baufinanzierung in Schleswig-Holstein

Mit unserem Zinsrechner bekommst du einen Vergleich von über 750 Anbietern um die beste Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zu finden. Schau dir unsere Empfehlungen an um herauszufinden welche Baufinanzierung zu dir passt.

Berechnetes Darlehen

307.402 €

Beleihungsauslauf

90,41 %

ZinsbindungMonatliche RateZinssatz
5 Jahre1.655 €146,00 %

Weiter

10 Jahre1.619 €132,00 %

Weiter

15 Jahre1.714 €169,00 %

Weiter

20 Jahre1.778 €194,00 %

Weiter

25 Jahre1.785 €197,00 %

Weiter

30 Jahre1.834 €216,00 %

Weiter

Siehe dir an was du dir in deiner Situation leisten kannst

In Zusammenarbeit mit 750+ Anbietern um dir die beste Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zu finden

Unsere Partner (En)

Kosten und Baufinanzierung Vergleich in Schleswig-Holstein

Ob du eine Immobilie als Hauptwohnsitz, als zweiten Wohnsitz oder Kapitalanlage kaufst, jedes Bundesland hat seine eigenen Kaufnebenkosten. Hier sind die Nebenkosten für Schleswig-Holstein.

Grunderwerbsteuer

6,50%

Notarkosten

2,0%

Maklergebühren

3,57%

MichaelMichaelMichaelStephan

Finde eine Baufinanzierung in Schleswig-Holstein

Unser Experten-Team wird dich beim Kauf einer Immobilie in Schleswig-Holstein unterstützen. Entweder persönlich oder mit unserer eigenen Video-Beratungssoftware.

Worauf sollte ich bei einem Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein achten?

Mit einem Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein erhältst du einen ersten Überblick über verschiedene Baufinanzierungen und die Zinsen in Schleswig-Holstein. Allerdings ersetzt ein solcher Vergleich keine persönliche Beratung, da eine Baufinanzierung immer auf dich, deine finanzielle Situation sowie deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sein sollte. Am besten lässt du dich von Anfang an von deinem unabhängigen Finanzierungsberater von Hypofriend beraten. Unsere Experten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite und helfen dir dabei, die Grundlagen für deine optimale Baufinanzierung zu legen. Buche jetzt deinen persönlichen Beratungstermin.

Berücksichtigt der Baufinanzierungsvergleich auch die Kaufnebenkosten der Baufinanzierung in Schleswig-Holstein?

Ja. Die Kaufnebenkosten bei einer Baufinanzierung in Schleswig-Holstein belaufen sich in der Regel auf maximal 12,07% und setzen sich aus Notargebühren, der Maklerprovision und der Grunderwerbssteuer zusammen.

Die Notargebühren in Schleswig-Holstein belaufen sich in der Regel auf maximal 2,00% des Kaufpreises, die Grunderwerbssteuer beträgt 6,50%. Die Maklercourtage, auch Maklerprovision genannt, beträgt in Schleswig-Holstein 3,57%. Bei Neubauobjekten ist es üblicherweise so, dass die Maklergebühr entfällt. Kaufst du deine Wunschimmobilie also direkt vom Bauherren, belaufen sich die Kaufnebenkosten insgesamt auf 8,50%. Die Kaufnebenkosten einer Baufinanzierung werden mit Ausnahme der Maklerkosten üblicherweise vom Käufer bezahlt.

Um mehr darüber zu erfahren, wie sich Grunderwerbssteuer und Co. in Deutschland unterscheidet, klicke hier.

Woran orientieren sich die beim Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein angegebenen Zinsen?

Die angegebenen Zinsen beim Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein hängen von vielen unterschiedlichen Faktoren ab.

In den letzten Jahren sind die Zinsen für Baufinanzierungen stark gesunken. Lagen die Zinsen im Jahr 2000 bei etwa 6,5 %, haben sie sich in den letzten Jahren um etwa 1 % eingependelt. Die niedrigen Zinsen sind ein großer Vorteil für Käufer, da so die Kosten für den Kredit verglichen mit früher eher gering ausfallen und du dir günstig Geld leihen kannst.

Die Zinsen für eine Baufinanzierung werden unter anderem von

  • der Höhe der Kreditsumme,

  • dem Beleihungsauslauf,

  • dem Immobilienwert und -standort,

  • der Länge der Zinsbindung und der Finanzierungslaufzeit,

  • der Art der Nutzung,

  • deinem Beschäftigungsverhältnis und Aufenthaltstitel sowie deiner Bonität beeinflusst.

Weitere Informationen, welche Faktoren den Zinssatz deiner Baufinanzierung beeinflussen, findest du in diesem Artikel.

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Faktoren, die die Zinsen bei einer Baufinanzierung beeinflussen, ist es wichtig, dass du dich individuell beraten lässt. Unsere Experten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite und helfen dir dabei, die optimale Baufinanzierung zu finden. Buche jetzt deinen persönlichen Beratungstermin.

Wie viel Eigenkapital benötige ich für eine Baufinanzierung in Schleswig-Holstein?

In Schleswig-Holstein, wie auch im Rest von Deutschland, sollte das eingebrachtes Eigenkapital mindestens die anfallenden Kaufnebenkosten decken. Wenn du nur die Kaufnebenkosten mit deinen Ersparnissen bezahlst, bedeutet das, dass du dir den gesamten Kaufpreis der Immobilie von der Bank leihst.

Bei einer Baufinanzierung in Schleswig-Holstein belaufen sich die Kaufnebenkosten auf 12,07% oder 8,50%, je nachdem, ob du eine Maklerprovision zahlen musst oder nicht. Weitere Informationen zu den Kaufnebenkosten in Schleswig-Holstein findest du hier.

Es ist unter bestimmten Voraussetzungen auch möglich, eine Baufinanzierung in Schleswig-Holstein ohne Eigenkapital zu finanzieren. Dazu gehören zum Beispiel eine sehr gute Bonität, ein sehr hohes Einkommen und eine hervorragende Lage der Immobilie. Allerdings wird die Bank deutlich höhere Zinsen berechnen.

Wie hoch sollte die monatliche Rate bei einer Baufinanzierung in Schleswig-Holstein sein?

Die Höhe der monatlichen Kreditrate lässt sich nicht allgemein beantworten. Sie hängt unter anderem von der jährlichen Tilgung, der Darlehenshöhe und deinem Einkommen ab.

Es gilt allerdings die Faustregel, dass die monatliche Belastung durch eine Baufinanzierung in Schleswig-Holstein nicht mehr als 40 % des verfügbaren Nettoeinkommens ausmachen sollten. Dadurch kann sichergestellt werden, dass du genug Geld für deinen Lebensunterhalt hast. Wenn du also über ein Nettoeinkommen von 3.000 Euro verfügst, sollte deine Rate maximal 1.200 Euro sein.

Wie hoch sollte die Tilgung bei einer Baufinanzierung in Schleswig-Holstein sein?

Auch hier gibt es keine pauschale Antwort. Allerdings sollte das Darlehen möglichst bis zum Eintritt in die Rente abgezahlt sein, deine Einkommensverhältnisse aber nicht überschreiten.

Die Tilgung bestimmt wichtige Rahmenbedingungen deiner Baufinanzierung in Schleswig-Holstein, etwa die Rückzahlungsdauer und die monatliche Kreditrate. Letztere setzt sich bei einem Annuitätendarlehen aus dem Zinsanteil und dem Tilgungsanteil zusammen. Mit dem Tilgungsanteil zahlst du dein Baudarlehen zurück.

In den meisten Fällen werden jährliche Tilgungsraten für eine Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zwischen 2 % und 3 % vereinbart. Hypofriend hilft dir dabei, die für dich am besten passende Tilgungsrate zu finden. Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch.

Vergleicht Hypofriend Baufinanzierungen in ganz Schleswig-Holstein?

Ja! Unser Baufinanzierungsvergleich vergleicht mehr als 750 Banken und ihre Konditionen für ganz Deutschland und Schleswig-Holstein. Entsprechend bieten wir unsere Immobilienfinanzierungsberatung auch in Schleswig-Holstein an. Wir beraten dich online mit unserer einzigartigen Video-Beratungssoftware. Dabei geben wir dir einen umfassenden Einblick in deine individuelle Finanzierungssituation und helfen dir, wichtigste finanzielle Entscheidungen zu verstehen und zu treffen. Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch.

Wie hilft mir Hypofriend, die optimale Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zu finden?

Um für dich die optimale Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zu finden, nutzen wir unsere einzigartige Hypofriend Empfehlungssoftware.

Die Hypofriend Empfehlungssoftware basiert auf den Erfahrungen, die unser Mitgründer Chris (eigentlich Dr. Chris Mulder ;) ) gemacht hat, als er beim IWF und der Weltbank arbeitete. Dort hat er Modelle entwickelt, die Länder bei der Verwaltung ihrer Schulden unterstützen. Unsere Software kombiniert diese modernen Finanztheorien mit den praktischen Erfahrungen unserer Immobilienberater.

Um unsere Empfehlungssoftware aktuell zu halten, überprüfen wir regelmäßig die verfügbaren Finanzierungsprodukte, wobei wir täglich über 750 Kreditgeber und deren Konditionen durchforsten. Wir modellieren und schätzen dann deren versteckte Kosten. So wissen wir genau, was es da draußen gibt und können das in die Empfehlungssoftware einspeisen.

Indem wir dieses Know-how mit den von dir beantworten Fragen (wie bspw. zu deinem Einkommen) und prognostizierten Werten (wie bspw. deine Gehaltsaussichten) kombinieren, generieren wir unterschiedliche Szenarien und Ergebnisse. Dadurch können wir dir zeigen, wie es dir in verschiedenen Szenarien ergehen wird. Diese Ergebnisse sowie die Logik hinter den Empfehlungen besprechen wir ausführlich mit dir. Dabei ist uns wichtig, dass du ein Gespür für die richtige Entscheidung bekommst.

Unser erfahrenes Berater-Team wird dich dabei unterstützen, deine Situation genau zu verstehen und die richtige Baufinanzierungsentscheidung zu treffen.

Wie funktioniert der Hypofriend Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein?

Der Hypofriend Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein vergleicht über 750 Finanzierungsanbieter, um die für dich beste Baufinanzierung in Schleswig-Holstein zu finden. Damit wir für dich die optimale Finanzierung finden können, benötigen wir Angaben zur Maklergebühr, zum Kaufpreis der Immobilie, zur Höhe des verfügbaren Eigenkapitals und zur geplanten jährlichen Tilgung.

Nach Eingabe der Daten in den Baufinanzierungsvergleich für Schleswig-Holstein wird das voraussichtlich benötigte Darlehen sowie der Beleihungsauslauf berechnet. Des Weiteren zeigt dir der Vergleich unterschiedliche Finanzierungsvorschläge inklusive Zinsbindung, monatlicher Rate und Zinssatz an. Zusätzlich zeigen wir dir die Kaufnebenkosten, die du bei einem Immobilienkauf in Schleswig-Holstein bezahlen musst. Mehr Informationen zu den Kaufnebenkosten findest du in diesem Artikel.